10. Durchführung des Swiss Jazz Awards

Patrick Bianco's Cannonsoul gewinnen den Swiss Jazz Award 2016

Patrick Bianco (oben) freut sich über den Gewinn des Swiss Jazz Awards inmitten von Jurymitgliedern. Patrick Bianco (oben) freut sich über den Gewinn des Swiss Jazz Awards inmitten von Jurymitgliedern.

Patrick Bianco's Cannonsoul sind die Gewinner der 10. Durchführung und Jubiläumsausgabe des Swiss Jazz Awards. Gestern Donnerstagabend, 30. Juni 2016, um 22.30 Uhr, überreichte Jurymitglied Pepe Lienhard auf der Piazza Elvezia in Ascona den Award an Patrick Bianco's Cannonsoul. Die Preisverleihung fand in Anwesenheit der Organisatoren, der Jury und eines begeisterten Publikums statt.

Acrobat Lesen Sie unsere Medienmitteilung

Swiss Jazz Award

Der Swiss Jazz Award ist in erster Linie ein Publikumspreis. Er wurde 2007 von Radio Swiss Jazz und den Organisatoren des beliebten Sommerfestivals JazzAscona ins Leben gerufen und wird 2016 zum zehnten Mal vergeben.

Mit dem Swiss Jazz Award wird jährlich diejenige Schweizer Jazz-Formation geehrt:

  • deren Songs auf Radio Swiss Jazz gespielt werden;
  • die in den vergangenen Monaten bis zur Selektion für den Swiss Jazz Award bei der Hörerschaft von Radio Swiss Jazz am meisten Anklang fand;
  • die in den vergangenen 24 Monaten eine neue CD hervorbrachte;
  • die in den Abstimmungsphasen am meisten Stimmen erzielte.
Die drei Finalisten treten während fünf Tagen am Festival JazzAscona auf und sammeln so die letzten Publikumsstimmen. Nebst dem Publikum gibt auch eine Jury vor Ort ihre Stimme ab. Die Gewinner, Zweit- und Drittplatzierten werden am 30. Juni in Ascona genannt und geehrt.